Small logo of ETH main building ETH Zurich : Computer Science : Pervasive Computing : Distributed Systems : Education : UC SS2005

Die Informatisierung des Alltags - Technologien, Perspektiven und Auswirkungen des Ubiquitous Computing

Prof. Dr. Friedemann Mattern, ETH Zürich

Vorlesung an der Universität Stuttgart im Sommersemester 2005

Inhalt:

Computer werden laufend kleiner, billiger und zahlreicher, bekommen nun auch Sensoren zur Beobachtung ihrer Umgebung und können drahtlos miteinander kommunizieren. Bald werden sie praktisch unsichtbar in alle möglichen "smarten" Alltagsdinge eingebaut, während Sensornetze unauffällig die Umwelt beobachten. Was kommt hier auf uns zu? Wie ist der aktuelle Stand der Technik? Welche Konsequenzen könnte diese Entwicklung für uns alle haben? Die Veranstaltung nimmt sich in Vorlesung und Diskursen diesen Fragen an und gibt einen aktuellen Überblick zum Gebiet "Ubiquitous Computing".

Vorlesungstermine

(in Raum 38.03) jeweils 11:30 - 13:00 und 14:00 - 15:30:

Freitag 22.4.2005

  • Die Vision vom allgegenwärtigen und unsichtbaren Computer
  • Techniktrends des Ubiquitous Computing

Freitag 29.4.2005

  • RFID-Technologie: Elektronische Fernidentifikation mit Funketiketten

Freitag 13.5.2005

  • Mobile Kommunikations- und Lokalisierungstechnologien
  • Wie man sich die Welt erträumte: Zukunftsvisionen der letzten 100 Jahre

Freitag 3.6.2005

  • Interaktion mit smarten Alltagsdingen (Gastreferent: Marc Langheinrich, ETH Zürich)

Freitag 10.6.2005

  • Sensornetze: Augen und Ohren vernetzter Kleinstcomputer (Gastreferent: Kay Römer, ETH Zürich)
  • Soziale Auswirkungen, Privatsphäre, gesellschaftliche Kritik (Gastreferent: Marc Langheinrich, ETH Zürich)

Freitag 24.6.2005

  • Datenschutz in einem informatisierten Alltag (Gastreferent: Prof. Dr. Alexander Roßnagel, Univ. Kassel)
  • Wirtschaftliche Konsequenzen des Ubiquitous Computing (Gastreferent: Prof. Dr. Elgar Fleisch, HSG & ETH Zürich)

Freitag 8.7.2005

  • Zukunftswerkstätten: Berichte aus den Forschungslabors
  • Schlussdiskussion: wunderbare Zukunft oder märchenhafte Illusion?

Folien:

Folien werden hier einige Tage nach der jeweiligen Vorlesungsstunde zum Download bereitgestellt.
Eventuelle Nachfragen oder Fehlermeldungen bitte an floerkem@inf.ethz.ch richten.
Für die Prüfung ist der gesamte Inhalt der Vorlesung (nicht nur der Text der Folien) relevant.

Datum PDF-Format
1
22.4.05 ubi-S1.pdf
2
29.4.05 ubi-S2.pdf ubi-S3.pdf
3
13.5.05 ubi-S4.pdf
4
3.6.05 ubi-S5.pdf
5
10.6.05 ubi-S6.pdf, ubi-S7.pdf
6
24.6.05 UbiVorlProfRossnagel.pdf, UbiVorlProfFleisch.pdf
7
8.7.05 Ubi-S-end.pdf

Ansprechpartner:

Friedemann Mattern, IFW D 49.2, mattern@inf.ethz.ch
ETH ZurichDistributed Systems Group
Last updated August 23 2010 01:54:30 PM MET ml