Small logo of ETH main building ETH Zurich : Computer Science : Pervasive Computing : Distributed Systems : Education : DS FS2009

Mobile Sensing

Prof. Dr. Friedemann Mattern, Silvia Santini
Fachseminar "Verteilte Systeme" FS2009

Zeit und Ort:

Dienstag, 11:15-13:00 Uhr, IFW C42

Start: 17.02.2009 / Ende: 26.05.2009

Vorbesprechung

Ankündigung und Vergabe der Themen:

Datum: Freitag, 12. Dezember 2008
Zeit: 10:15-11:00
Raum: IFW E42

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt -- Für Informationen nehmen Sie bitte mit Silvia Santini Kontakt auf.

Folien der Vorbesprechung (12. Dezember 2008): hier

Inhalt:

Persönliche, mobile Geräte verfügen zunehmend über Sensoren, welche die Umgebung des Benutzers wahrnehmen können. Mikrophone von Mobiltelefonen können beispielsweise dazu verwendet werden, den Lärm an einem Ort zu messen. Unter Berücksichtigung des Kontexts lassen sich damit ggf. Rückschlüsse auf die aktuelle Verkehrssituation oder Beliebtheit eines Restaurants ziehen. Weiterhin können Kameras, GPS-Empfänger und weitere Sensoren wertvolle Informationen über den Benutzer und dessen Umgebung liefern. Dies ermöglicht ein breites Spektrum neuer Anwendungen sowie die Optimierung bestehender Prozesse.

Die Problematiken bezogen auf die Erfassung, Verarbeitung und das Zusammenführen der riesigen Datenmengen, welche durch die "allgegenwärtigen" Sensoren entstehen, stellen für Wissenschaft und Technik, Politik und Industrie eine grosse Herausforderung dar. Nicht nur müssen die grundlegenden Technologien weiterentwickelt und ausgebracht werden, sondern auch Infrastrukturen geschaffen werden, welche die Integration von grossen heterogenen Datenmengen zuverlässig bewerkstelligen können.

Im Rahmen des Fachseminars "Verteilte Systeme" im FS 2009 werden wir den Stand von Wissenschaft und Technik, die Anwendungsmöglichkeiten sowie auch die eher problematischen Aspekte rund um das Thema "Mobile Sensing" analysieren und diskutieren. Ziele des Seminars sind neben der fachlichen Qualifikation in einem aktuellen Forschungsgebiet vor allem das Erlernen grundlegender Fähigkeiten zur Wissensaufbereitung und -vermittlung im Rahmen einer Präsentation und einer schriftlichen Zusammenfassung.

Format-Vorlagen:

Folgende Vorlage ist für die schriftliche Ausarbeitung zu verwenden: Latex

Einreichung und Bewertung

EasyChair Login-Seite für DS-Seminar 2009: hier

Termine:

# Datum Thema Referent Folien Bericht Betreuer/in
  1.   17.02.2009 Kurzeinführung und Hinweise zu Seminarvorträgen S. Santini, F. Mattern Einfuehrung, Hinweise   -   S. Santini
  2.   24.02.2009 Vom Smart Dust zum Smart Phone: Verfügbare Sensing-Plattformen Adrian Friedli pdf pdf R. Adelmann
  3.   03.03.2009 Kommunikationstechnologien und ihre Anwendungen über die Kommunikation hinaus Simon Mayer pdf pdf M. Köhler
  4.   10.03.2009 Sensorbasierte Datenerfassung im Dienst der Gesellschaft Matthias Wetter pdf pdf S. Santini
  5.   17.03.2009 Sensorinformationen als Basis neuer Geschäftsmodelle Adrian Helfenstein pdf pdf M. Weiss
  6.   24.03.2009 Software-Infrastrukturen für die Verwaltung von Sensordaten Stefan Geiger pdf pdf V. Trifa
  7.   31.03.2009 Realität und Virtualität: Benutzung von Sensordaten in sozialen Netzwerken Adrian Merkle pdf pdf I. Ion
  8.   07.04.2009 Die Implikationen des ubiquitous Sensings am Beispiel von "location privacy" Melanie Imhof pdf pdf P. Bolliger
  9.   14.04.2009 Osterferien O. Hase      
  10.   21.04.2009 Einsatz von Mobiltelefonen in Entwicklungsländern Rita Kis pdf pdf B. Ostermaier
  11.   28.04.2009 Mobile Benutzerschnittstellen für die Interaktion mit Sensoren Oliver Senn pdf pdf D. Guinard
  12.   05.05.2009 Die Entwicklung von Visual Sensor Netzwerken - Aktuelle Forschung an Micro Air Vehicles Lorenz Meier   pdf S. Santini
  13.   12.05.2009 Abschlussdiskussion        
  14.   19.05.2009          
  15.   26.05.2009          

Ansprechpartner:

Silvia Santini <santinis@inf.ethz.ch>
IFW D41.2, tel: 63 24142

ETH ZurichDistributed Systems Group
Last updated August 23 2010 01:52:32 PM MET ss